Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels in Köln Ehrenfeld

Unter den zahlreichen Kölner Stadtteilen ist Köln Ehrenfeld sicher einer der bekanntesten. Köln Ehrenfeld bezeichnet nämlich nicht nur den Stadtteil, sondern auch den größeren 4. Stadtbezirk. Dieser umfasst weitere Stadtteile wie Bickendorf, Ossendorf, Vogelsang oder eben Ehrenfeld. Hier, im Stadtteil nahe Köln Zentrum, dreht sich vieles ums studentische Leben, um Szene-Clubs und auch dem einen oder anderen Soap-Star kann man hier auf der Straße begegnen. Wenn auch Sie mal in diesen Genuss kommen wollen und ein Apartment in Köln suchen, ziehen Sie doch nach Ehrenfeld.

Somit kann sich Ehrenfeld sicher auch als einer der kulturell starken Stadtteile Kölns rühmen. Eine Kultur, die eng mit der Kölner Industriekultur verbandelt ist. Denn im Verlauf der Industrialisierung entstanden in Ehrenfeld viele Fabrikgebäude, die heute gerne für Clubs und Lokale genutzt werden. Bestes Beispiel dafür ist das weit über die Grenzen Kölns hinaus bekannte "Underground".

Doch auch tagsüber bietet Ehrenfeld jede Menge Möglichkeiten, sich zu vergnügen: Theater, Cafés, Programmkinos, Live-Bühnen - in Ehrenfeld pulsiert stets das Leben und wir haben gleich 6 Ferienwohnungen in Köln Ehrenfeld für Sie im Angebot!

Alle unsere Objekte sind voll ausgestattet und möbliert. In Ihrer Ferienwohnung in Köln werden Sie alles vom Bett bis zum Fön vorfinden und werden auch mit Handtüchern und Bettwäsche versorgt. Also alles, was es für einen angenehmen Aufenthalt braucht. Und was Sie in Ihrem Apartment in Köln nicht finden, finden Sie draußen vor der Tür, in einem der beliebtesten Stadtteile Kölns.

 

Übernachten Sie in diesen Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen

 

 

Ferienwohnung Ehrenfeld (K105) Objekte vergleichen

Sofortbuchung
0.0

 

Preise ab
99.00€  Pro Nacht
99.00€ für 1 Nacht
99.00€  Pro Nacht
Preise ab
99.00€ für 1 Nacht

Ferienwohnung Ehrenfeld (K106) Objekte vergleichen

Sofortbuchung
0.0

 

Preise ab
105.00€  Pro Nacht
105.00€ für 1 Nacht
105.00€  Pro Nacht
Preise ab
105.00€ für 1 Nacht

K14b Apartment Köln Ehrenfeld Objekte vergleichen

Sofortbuchung
0.0

 

Preise ab
63.13€  Pro Nacht
63.13€ für 1 Nacht
63.13€  Pro Nacht
Preise ab
63.13€ für 1 Nacht

Ferienwohnungen in Köln Ehrenfeld

Der Stadtbezirk Ehrenfeld besteht aus 6 verschiedenen Stadtteilen, zu den Bickendorf, Neuehrenfeld, Vogelsang, Ehrenfeld, Ossendorf und Bocklemünd zählen. Auf 2.383 Hektar Gesamtfläche tummeln sich 102.264 Einwohner. Davon leben 36.287 schon allein in dem Stadtteil Ehrenfeld. Der Stadtbezirk liegt auf der linken Rheinseite und grenzt an Lindenthal, Pulheim, Junkersdorf, Nippes, Riehl, Weidenpesch und die Altstadt-Nord.

Geschichte des Stadtbezirkes Ehrenfeld

1888 entstand Ehrenfeld als Teil der Stadt Köln. Zuvor gab es hier nämlich nur drei Güter: Mechtern, Subbelrath und Ziegelfeld mit gerade mal 32 Bewohnern. Um mehr Platz zu schaffen, entschied man daher, das Land zu bebauen und gab ihm den Namen Ehrenfeld. Abgeleitet von dem Weg vom Ehrentor über die Ehrenstraße zum Ehrenstraßener Feld.

Mit der Industrialisierung zog es immer mehr Firmen in den Stadtbezirk, wie die Helios AG. Auch der Audi-Gründer Horch entwickelte auf der Venloer Straße seine ersten Automobile. Ferdinand Muelhens produzierte an der Vogelsanger Straße sein 4711, das mittlerweile genauso bekannt ist, wie sein Vorbild das Eau de Cologne von Farina. Die Dichte an Firmen zog auch viele Immigranten nach Ehrenfeld, von denen die meisten geblieben sind. Ein Großteil von ihnen eröffnete später ein eigenes kleines Geschäft, Café oder Restaurant. Ein Grund, warum fast ein Drittel der Bewohner Ehrenfelds aus dem Ausland stammt.

Ferienwohnung Ehrenfeld39 Ferienwohnung Ehrenfeld25

Kölner Ehrenfeld der Gegenwart

Heute reihen sich die Häuser eng aneinander. Insbesondere in der Venloer Straße finden Sie ein Restaurant neben dem nächsten. Ob Schnellimbiss, Café oder Bar – das Angebot ist groß und insbesondere international. Viele türkische und italienische Mitbürger bieten Passanten süße Backwaren und herzhafte Küche an. An den beliebtesten Ecken tummeln sich oft unzählige Kunden, die schnell einen Döner genießen, während sie mit Freunden einen Plausch halten.

Das gegenwärtige Ehrenfeld befindet sich gerade im Umbruch. Der Stadtbezirk ist nicht der schönste Kölns. Er kann weder Überreste der Stadtmauer, noch alte Häuserfassaden oder imposante Kathedralen vorweisen. Dennoch ist gerade der Stadtteil ein sehr beliebter Ort bei den jungen Kölnern und Kölner Imis. Im Veedel Ehrenfeld leben durchschnittlich die jüngsten Einwohner Kölns und die meisten Singles. Viele Studenten zieht es hierher. Warum? Weil Ehrenfeld szenig, alternativ und multikulturell ist. Der Bezirk ist bunt, stark und eigensinnig. Viele Künstler und Kreative kommen nach Ehrenfeld, weil sie sich hier wohl und frei fühlen. Hier trifft Lässigkeit auf Energie, Offenheit auf Gemeinschaft und Kunst auf Industrie. Gegensätze vereinen sich und machen den Bezirk besonders.

Ferienwohnung Ehrenfeld23

Reisen Sie nach Ehrenfeld und übernachten Sie in unseren Unterkünften

Besuchen Sie nicht nur die Innenstadt Kölns. Die Rheinmetropole hat Touristen viel mehr zu bieten als nur den Dom und die Hohenzollernbrücke. Leben und wohnen Sie bei und unter den Kölnern. Unsere Ferienwohnungen in Ehrenfeld liegen sehr zentral und bieten Ihnen das volle Programm aus Kultur, Unterhaltung, Shopping und Ausgehmöglichkeiten. Außerdem sind unsere Unterkünfte voll ausgestattet mit allem, was Sie für Ihren Aufenthalt benötigen. In den modernen Küchen können Sie sich morgens in unserer Ferienwohnung Ihren Kaffee mitsamt des Frühstücks selbst in Ruhe zubereiten und gestärkt in den Tag starten. Die Badezimmer verfügen über ausreichend Platz, um sich am frühen Morgen ausgiebig frisch zu machen. Ausgestattet sind unsere Apartments außerdem mit TV und WLAN, wenn Sie zwischendurch eine mediale Ablenkung benötigen. Genießen Sie Ihre Zeit in unserer Ferienwohnung ausgiebig mit Ihren Liebsten. Wohnen auf Zeit in unseren Unterkünften bietet Ihnen langfristig weit mehr Möglichkeiten und Freiheiten als die meisten Hotelzimmer. Gerade als Pärchen oder Gruppe haben Sie in unseren Ferienwohnungen viel mehr Raum, um beispielsweise am Abend den Tag gemeinsam bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen. Also zögern Sie nicht und buchen Sie frühzeitig unsere Unterkünfte in Köln Ehrenfeld.

Das bietet Ehrenfeld den Gästen unserer Ferienwohnungen

Sie besuchen zum ersten Mal den Kölner Stadtbezirk Ehrenfeld? Dann nichts wie raus! Starten Sie einen Spaziergang entlang der zentralen Venloer Straße, um sich ein erstes Bild von der Mentalität der Einwohner zu machen. Schlendern Sie vorbei an kleinen Geschäften und den unzähligen Schnellimbisses und Restaurants sowie an den oft liebevoll und kreativ eingerichteten Cafés. Von der Wohnung aus sind es nur wenige Minuten bis dorthin. Nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie eins der vielen Cafés wie Rotkehlchen, Ehrenfeld, LizBÄT, Schwesterherz oder Weltempfänger. Nur eine kleine Auswahl an der Venloer Straße. Viele bieten auch sündhaft leckeren und selbst gemachten Kuchen an, den Sie definitiv probieren sollten.

Ferienwohnung Ehrenfeld32 Ferienwohnung Ehrenfeld28

 

Sobald Sie die Venloer Straße in Ehrenfeld entlang gelaufen sind und noch nicht zurück in die Ferienwohnung möchten, lohnen sich auch kleine Abstecher in die Seitenstraßen. Hier warten teils kleine Boutiquen und weitere besondere Cafés auf Sie. Sie suchen kleine Mitbringsel für die Daheimgebliebenen oder für ihre eigene Wohnung, dann lohnt ein Besuch bei no gallery in der Stammstraße. Direkt nebenan ist ein weiterer zauberhafter Laden mit selbst gestalteten Taschen und aus Pappe geschnittenen Motiven.

Während Ihres Spaziergangs durch Köln werden Ihnen auch die vielen Malereien und Graffitis auffallen, die ganz klar zum Bezirk dazugehören. Schon 1989 wurden Stadtbahnhaltestellen von Künstlern wie Prof. Gerd Winner gestaltet. Ob an der Piusstraße, der Körnerstraße, der Leyendecker Straße, dem Akazienweg, der Äußeren Kanalstraße oder der Venloer Straße – sie alle strahlen die Kreativität der Ehrenfelder aus. In der Hüttenstraße erinnert heute ein Wandkunstwerk an die Widerstandsgruppe der Edelweiß-Piraten, die im November 1944 von der Gestapo hingerichtet wurden.

Ferienwohnung Ehrenfeld2

Angebot an Kultur und Unterhaltung für Kölntouristen in Ehrenfeld

Neptunbad:
Schon 1912 eröffnet, lädt das Neptunbad am Neptunplatz in Ehrenfeld trotz zwischenzeitlicher Schließung Wellnessbegeisterte in das Health Club & Spa. Geboten werden Fitnessgeräte, Sauna, Massagen, Hamam, Kosmetik und vieles mehr.

Ferienwohnung Ehrenfeld24

  Ossendorfbad:
  Gleiches Angebot finden Sie auch im Stadtteil Ossendorf. Hier wird Ihnen noch zusätzlich ein Schwimm-  und Freibad geboten. Mit einem Kinderplantschbecken, einem Nichtschwimmerbereich,
  dem Vierjahreszeitenbecken und einer großen Rutsche wird Spaß für die ganze Familie geboten.

   Ferienwohnung Ehrenfeld43

Zentrale Moschee Köln:
In den letzten Zügen des Baus entsteht an der Ecke Venloer Straße/ Innere Kanalstraße die zukünftig größte Moschee Deutschlands.

Ferienwohnung Ehrenfeld30

Katholische Kirchen in Ehrenfeld:
Die St. Joseph Kirche an der Venloer Straße befindet sich mitten im Veedel. 1873 wurde die Kirche eingeweiht. Die neugotische Backsteinbasilika wurde, wie so vieles in Köln, während des Zweiten Weltkrieges stark beschädigt und musste wieder aufgebaut werden. An der Geisselstraße steht die Marktkapelle St. Mariä Himmelfahrt. Am Giebel sitzen zwei Figuren, die den Heiligen Antonius und Johannes den Täufer darstellen. St. Mechtern befindet sich an der Mechternstraße und ist eine der ältesten Ehrenfelder Kirchen. Es heißt, an diesem Platz solle im Jahre 285 n. Chr. der Heilige Geron als Märtyrer aufgrund seines katholischen Glaubens getötet worden sein. Bei Ausgrabungen wurden Mauerreste aus römischer Zeit gefunden, die auf eine frühe christliche Kirche hinweisen. 1954 wurde die derzeitige Kirche aufgrund von Zerstörungen, nachdem schon viele weitere Kirchen an diesem Platz gestanden hatten, wieder aufgebaut.

St. Peter an der Subbelrather Straße wurde 1901 als „Dom vum Ihrefeld“ eingeweiht. Das neugotische Gebäude verfügt über einen 62 m hohen Südturm. St. Anna befindet sich am Annaplatz in Neuehrenfeld und ist eine neuromanische Basilika. Der Westturm ist 56 m hoch und besonders markant sind die großen Fenster. St. Barbara am Ansgarplatz wurde 1928 eingeweiht. Ein Jahr später folgten Krypta, ein Saal in der Unterkirche, Kindergarten und Jugendräume. Nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Wiederaufbau wurden die Außenwände in Rot verklinkert. Der Bau der neuen Orgel fand 1966 statt.

Ferienwohnung Ehrenfeld26   Ferienwohnung Ehrenfeld38

Heliosturm:
1882 wurde die Helios AG gegründet und war Vorreiter der Elektrotechnik. Hier in Ehrenfeld hatte die Firma ihren Sitz. Verwaltungs- und Produktionshallen stehen noch heute in dem Stadtgebiet. Ebenso entdecken Sie den 44 m hohen Binnenleuchtturm von 1885, der nach zwischenzeitlicher Pause heute wieder leuchtet. Die Gebäude beherbergen derzeit Möbelhäuser.

Blau-Gold-Turm:
Der ehemalige Wasserturm Blau-Gold-Turm befindet sich im Leo-Amann-Park in Ehrenfeld. Der Turm wurde 1890 von den ehemaligen „Vereinigten Deutschen Metallwarenfabriken“ gebaut und sollte 1982 abgerissen werden. Seine Rettung fand er jedoch durch die Bürgergarde „Blau-Gold“ und ebenso erhielt er seinen Namen. Im Turm hat auch Justitia nach ihrem Auszug aus dem Rathaus der ehemaligen Stadt Ehrenfeld ein neues Zuhause gefunden. Genutzt wird der Turm heute als Treffpunkt des Karnevalvereins.

Hochbunker:
Im Hochbunker in der Körnerstraße (bunkerk101) finden heute Events wie Kunstausstellungen und kleine Konzerte statt. Zwischenzeitlich wurde der Bunker als Lager der Feuerwehr genutzt und steht heute unter Denkmalsschutz. 1942/43 gebaut, sollte er mehr als 1.500 Menschen zum Schutz bei Bombenalarm dienen. Noch nach dem Zweiten Weltkrieg galt er für einige Kölner als Zuhause, da das eigene Heim von Bomben zerstört worden war.

Colonius:
Der Colonius befindet sich an der Inneren Kanalstraße in Ehrenfeld und wurde im Juni 1981 eingeweiht. Mit seinen 266 m ist er der höchste Fernsehturm in Nordrhein-Westfalen und der siebthöchste in ganz Deutschland. Begehbar ist er leider nicht, sondern nur von außen, insbesondere bei Dunkelheit, zu bewundern.

Lenauplatz:
Nach dem österreichischen Schriftsteller Nikolaus Lenau benannt, wurde der Platz mit 1.500 qm Fläche ausgestattet. Umringt wird er von unzähligen Linden. In der Mitte befindet sich schon seit einigen Jahren ein Büdchen, an dem Zeitschriften und beispielsweise Tabakwaren erstanden werden können. Außerdem steht hier der Max-und-Moritz-Brunnen. Mit einer Höhe von 1,50m versuchen sich die beiden Schelme im Bockspringen. Der Lenauplatz steht heute im Zentrum von kleinen Boutiquen und prachtvollen Bürgerhäusern sowie Cafés und Restaurants.

Ferienwohnung Ehrenfeld35

Blücherpark:
Ehrenfeld besteht nicht nur aus Betonbauwerken, Kunst und Kultur, sondern präsentiert mit dem Blücherpark auch eine kleine Erholungsstätte zum Durchatmen. Ein Biergarten und ein Bootsverleih geben dem Park den nötigen Charme. Im Sommer finden hier außerdem kleine Musikveranstaltungen statt wie „Afro Beast“ und „Nostalgia“. Zu finden ist der Blücherpark am Parkgürtel in der Nähe des Lenauplatzes. Der Park entstand zwischen 1911 und 1913 und galt als einer der ersten Grünparks in Köln. Mit einem Sportplatz sowie der Volkswiese zur körperlichen Betätigung und einem 1,5 Hektar großen Weiher wird Ihnen einiges geboten.

Odonien:
Odonien dient nicht nur als Freiluftatelier und Werkstatt. Regelmäßig werden hier Events veranstaltet, die besonders bei Künstlern und kreativen Köpfen sehr beliebt sind. Das Chorfestival „Die eiserne Nachtigall“ und das OpenAirKino „Tod den Hippies!! Es lebe der Punk“ sind nur zwei der vielen Programmpunkte. Geschaffen wurde die Location durch den Künstler Odo Rumpf. Sein Wunsch war es, Künstlern einen Ort des Schaffens und des Austausches mit Gleichgesinnten zu bieten.

Butzweilerhof:
Das heutige Gewerbegebiet Butzweilerhof war ursprünglich im zwanzigsten Jahrhundert ab dem Jahre 1911 ein Kölner Flughafen. Gelegen zwischen Ossendorf und Bocklemünd wirkte der Butzweilerhof als „Kaiserliche Fliegerstation und Flugschule“. Ab 1968 zogen die ersten Firmen auf das Grundstück und mit den Jahren entstand ein großes Gewerbegebiet, wo heute auch bekannte Möbelhäuser ihren Platz gefunden haben. Die damaligen Medienunternehmen wie VOX und Viva verließen den Butzweilerhof. Doch n-tv ist noch heute mit seinem Medienzentrum hier angesiedelt. In dem 1999 entstandenen Coloneum finden schon seit Jahren der Deutsche Fernsehpreis und der Deutsche Comedypreis statt. Als Erinnerung an den Flughafen dient heute noch ein Luftfahrtmuseum.

Ausgehen in Köln Ehrenfeld

Abendprogramm in Ehrenfeld:
In puncto Abendprogramm hat Ehrenfeld mittlerweile einiges zu bieten. Neben der Vielzahl an Cafés, Restaurants und Brauhäusern laden auch einige Bars und Clubs ein, den Abend in vollen Zügen unter Kölnern zu genießen. Der Club Bahnhof Ehrenfeld lässt regelmäßig DJs auflegen, veranstaltet Konzerte und bietet seit neuestem den Programmpunkt „Kölner Frühstücksmarkt“. Frühstück aus aller Welt und von heimischen Höfen wird den Besuchern schmackhaft angepriesen.

In der Live Music Hall werden regelmäßiger Partys mit Musik aus den 90ern und 80ern gefeiert und internationale Musiker zu Konzerten geladen. In der kleinen Konzerthalle kommen die Musikfans ihren Stars so nah wie kaum woanders. Das Underground wird ähnlich genutzt, hat aber einen noch alternativeren Charme. Unterschiedliche Räumlichkeiten mit Kicker, Bühne und Couches sowie einem Biergarten mit Lichterhimmel bieten die Möglichkeit, den Abend nach Lust und Laune zu gestalten.

Das Loft in Köln Ehrenfeld und Clubs wie das Barinton stehen insbesondere für gute Livemusik. Latin Sessions und Bands wie die Baritones sorgen hier für beste Unterhaltung.

Jack in the box:
Am ehemaligen Güterbahnhof befindet sich heute die Location Jack in the box und bietet den Ehrenfeldern ein abwechslungsreiches Programm. Bei dem Street Food Festival präsentieren Kölner internationale Leckereien, die von den Ehrenfeldern mit Freude verputzt werden. Auf dem Trödelmarkt Nachtkonsum wird auch zusätzlich mit Musik für einen spannenden Abend mit aufregenden Entdeckungen gesorgt.

Ferienwohnung Ehrenfeld12 Ferienwohnung Ehrenfeld18 Ferienwohnung Ehrenfeld48

Theater:
Im Theaterhaus präsentieren Schauspieler Aufführungen wie „Der Liebhaber“ oder „Manhattan Medea“. Bis zu 250 Zuschauer finden hier Platz. Außerdem werden Biergarten, Bar mit Tanzfläche und ein SofaFoyer geboten. Die Eintrittspreise liegen bei etwa 20 € pro Person. In der Platenstraße befindet sich außerdem das Arkadas Theater, das 1986 gegründet wurde und 1997 in die heutige Spielstätte zog. Einige Aufführungen werden selbst produziert und thematisieren häufig den Wandel der Gesellschaft. Zusätzlich präsentieren sich externe Theatergruppen und Kabarettkünstler. Lesungen und Konzerte finden ebenfalls statt.

Cinenova:
Mit dem Cinenova bietet Ehrenfeld auch sein eigenes Kino. Ausgewählte Filme können hier 7 Tage die Woche gesehen werden. Im Sommer wird auch im eigenen Biergarten ein Open Air Kino geboten.

Events:
Das Ehrenfeld-Hopping gilt als das größte Kneipen-Hopping der Region. Kostenlose Konzerte, Partys, Ausstellungen und Night-Shopping bieten ein buntes Programm. Eigens vorgesehene Busse transportieren die Besucher zu den jeweiligen Stationen. Selbst in diesem Doppeldeckerbus ist für Unterhaltung durch Live-Musik und Poetry Slam gesorgt. Als Highlight des Abends findet um 24 Uhr die Hopping-Party statt. Beim Körnerstraßenfest wird die Straße in ein großes Wohnzimmer verwandelt und gemeinsam gefeiert. Bühnenshows, Gegrilltes von den Bewohnern und jede Menge Spaß werden hier den Besuchern geboten. Am Bürgerzentrum Ehrenfeld findet das Festival der Bierkulturen statt. Präsentiert werden klassische und innovative Bierspezialitäten. Das Heliosfest gilt als Kulturfest von Ehrenfeld. Einheimische Unternehmen und Künstler präsentieren sich und Ehrenfeld. Unterstützt wird das Fest außerdem von unzähligen Musikern und Autoren.

Ferienwohnung Ehrenfeld6 Ferienwohnung Ehrenfeld36 Ferienwohnung Ehrenfeld42