Ausflugsziel: Burg Wissem in Troisdorf

Ausflugsziel: Burg Wissem in Troisdorf

Ein Besuch auf Burg Wissem in Troisdorf

Mittlerweile gilt Burg Wissem als Wahrzeichen von Troisdorf, der größten Stadt im Rhein-Sieg-Kreis. Mit ihrem roten Herrenhaus ist sie nicht gerade unauffällig und zieht einige Blicke auf sich. Die Anlage wurde immer wieder erweitert und somit zwischen dem 16. und dem 19. Jahrhundert errichtet. Das Herrenhaus wurde 1840 im klassizistischen Stil gebaut. Die ursprüngliche Wasserburg war viele Jahrzehnte in der Hand des Adels, bis das Anwesen 1939 an die Gemeinde verkauft und 1945 bis 1981 als Rathaus genutzt wurde. Im Folgejahr wurde Burg Wissem in ein Bilderbuchmuseum umgewandelt, in dessen Vorburg, der Remise, regelmäßig Ausstellungen und Konzerte stattfinden. Neben der Touristeninformation, dem Portal Wahner Heide, einem italienischen Restaurant, einem Café und dem Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf (MUSIT) hat die Burg noch einiges mehr zu bieten.

IMG 20150705 150230

IMG 20150705 150526

Bilderbuchmuseum

Das Bilderbuchmuseum ist einzigartig in Europa. Es entstand im Jahre 1982, als der Fabrikant Wilhelm Alsleben beschloss, seine Sammlung über mehr als 300 Büchern und Illustrationen, sowie rund 1.000 modernen Büchern zu stiften und ein Museum für historische und gegenwärtige Bilder- und Künstlerbücher zu schaffen. Seither wurde die Sammlung immer wieder erweitert dank vieler Spenden. Ein Schweizer Ehepaar reichte seine 800-teilige Sammlung an Gemälden, Illustrationen, Büchern und vielen weiteren Ausführungen der Märchenfigur Rotkäppchen an das Museum weiter. Aufgrund der umfangreichen Kollektion entstand für das Mädchen mit dem roten Käppchen ein eigener Themenraum mit allerlei faszinierenden Ausstellungsstücken.

Mittlerweile wartet auch die aus 3.800 Bänden bestehende medizinische Kinderbuchsammlung Murken darauf, entdeckt zu werden. Außerdem ist Burg Wissem in Besitz von Originalen der Künstler Sibylle von Olfers, Herbert Leupin, Jozef Wilkon, Jutta Bauer und u. a. auch von Wolf Erlbruch. Und wer vom Lesewahn gepackt wird, hat die Möglichkeit, in der Präsenzbibliothek aus mehr als 3.000 Bilderbuchexemplaren das passende zu wählen und zu durchstöbern. Märchenliebhaber finden den passenden Schmökerort im obersten Turmzimmer. Neben unzähligen Märchenbüchern wird ihnen ein unvergleichlicher Ausblick geboten und erlaubt Groß und Klein zu träumen.

Jährlich werden fünf bis acht Ausstellungen im Bereich Illustration und Künstlerbücher gezeigt, die sich an verschiedene Zielgruppen richten. So feierte Pixie einst seinen fünfzigsten Geburtstag und auch die Peanuts waren schon in einer eigenen Ausstellung zu bewundern. Derzeit werden vom 21. Juni bis 16. August 2015 Originalarbeiten von Janosch und seinen Bilderbuchhelden präsentiert. Wir erinnern uns noch allzu gerne an die Reise des kleinen Bären und des kleinen Tigers. Nicht zu vergessen ist die Tigerente. Der Autor hat bis heute mehr als 300 Bücher der uns allen bekannten Buch- und Filmfiguren geschrieben und lässt uns beim Besuch des Museums gerne an Momente unserer Kindheit erinnern.

Außerdem wird auch in diesem Jahr wieder der Troisdorfer Bilderbuchpreis verliehen. Zum zwanzigsten Mal. Es werden die herausragenden Leistungen der Bilderbuchillustratoren gewürdigt, indem aus 80 Zuschriften die besten von einer Fachjury ausgewählt und später in Troisdorf ausgestellt werden. Passend dazu wird auch ein Workshop geboten, der unter dem Titel „Troisdorfer Bilderbuchpreis – Einblicke in neue Bilderbücher“ am 1. August stattfindet und Kindern ab 5 Jahren die neuen Stilrichtungen präsentieren wird und Bilderbuchgeschichten vorgelesen werden. Zum Zugehörten wird später gemalt und gebastelt. Senioren können am 5. September den Workshop „Das Herz der Affen – Ein Bilderbuch entsteht“ besuchen und neben dem Genuss von Kuchen an der Kunstführung teilnehmen.

Preise:

Erwachsene: 3,50 €, Kinder: 1,50 €, Workshops: ca. 3 €

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 11.00-17.00 Uhr, Samstag bis Sonntag: 10.00-18.00 Uhr

Museum für Stadt- und Industriegeschichte (MUSIT)

Neben dem Bilderbuchmuseum erwartet Sie ein weiteres erst kürzlich eröffnetes Museum auf Burg Wissem: das Museum für Stadt- und Industriegeschichte. Kurz MUSIT genannt.

Dargestellt wird hier das Zusammenwirken von industrieller Entwicklung, Geschichte einzelner Wirtschaftsunternehmen und großer Unternehmerpersönlichkeiten. Ziel ist es, der Jugend die Geschichte ihrer Heimat näher zu bringen, aber auch Besuchern die Facetten der nordrhein-westfälischen Stadt aufzuzeigen.

Portal Wahner Heide

Das Portal Wahner Heide wurde als Informationsstätte zum an die Burg anschließenden Naturschutzgebiet eröffnet. Lohnenswerte Ausflugsziele werden hier vorgestellt. Sie erfahren außerdem mehr über die Entwicklung der alten Kulturlandschaft und dem geschichtlichen Wechselspiel zwischen Mensch und Natur. Da Troisdorf dem Rheinland ganz nahe ist, ist es kein Wunder, dass die Bürger sich schon seit eh und je Geschichten und Sagen über die Wahner Heide erzählten, von denen Ihnen auf Burg Wissem berichtet wird. Die Wahner Heide zählt zu einem der größten Naturschutzgebiete NRWs und beträgt gemeinsam mit Königsforst 80qkm. Die Landschaft beherbergt heute gut 700 Vogelarten, von denen Sie einen Bruchteil bei einem Besuch kennenlernen werden.

Waldpark bei Burg Wissem

Mit direktem Übergang von der Touristeninformation über den Hof gelangen Sie in den Waldpark. Hier erwarten Sie und Ihre Kinder ein großer Spielplatz aus Holz sowie ein Sinnespfad, beim dem an verschiedenen Stationen mit allen Sinnen entdeckt und untersucht werden kann. Ob Tastkästen, rotierende Scheiben oder ein Steinpendel – Kinder werden in der Natur herausgefordert, ihren Sinnen zu folgen.

IMG 20150705 165428

Nebenan und mittendrin befinden sich außerdem Wildgehege mit Hirschen und Rehen, die an die Disney-Figur Bambi erinnern. Die unschuldigen Augen betrachten einen, als wollten sie sagen „Liebe mich!“. Die arroganten Hirsche liegen stattdessen gemächlich in der Sonne oder stolzieren mit ihrem imposanten Geweih über die Wiesen.

IMG 20150705 165606

IMG 20150705 165942

Veranstaltungen auf Burg Wissem

Da Burg Wissem den zentralen Punkt der Stadt Troisdorf darstellt, finden hier in regelmäßigen Abständen das ganze Jahr über verschiedene Events statt.

Burgfest Troisdorf

An einem Sommerwochenende erwarten Sie auf Burg Wissem ein Jahrmarkt mit Karussells für den Adrenalinkick, Fressbuden für den kleinen und großen Hunger, ein Biergarten zur Geselligkeit, Spielbuden zur Eroberung der Herzensdame und eine große Bühne für einen unvergesslich schönen, musikalischen Abend. Zusätzlich treten Clowns und Zauberer auf und für die ganz Kleinen ist Spielzeug bereit gelegt. Als Abschluss wird ein großes Feuerwerk geboten. Zu den Showacts zählten in 2015 die Coverbands Just Pink und Still Collins.

IMG 20150706 070514

IMG 20150706 145414

Weihnachtsmarkt

Am dritten Adventswochenende des jeweiligen Jahres findet auf Burg Wissem der Weihnachtsmarkt statt. Eröffnet wird das weihnachtliche Event mit Trompetenklängen und stimmungsvoller Erleuchtung. Zum weihnachtlichen Musikprogramm, vielen Fressbuden und Ständen mit Hausgemachtem, können Sie im Remise in der Kreativwerkstatt die Künstler bei ihrer Arbeit beobachten. Auf Sie warten außerdem leckere Reibeplätzchen, deftige Eintöpfe, duftender Glühwein, eine Gebrüder Grimm-Ausstellung im Bilderbuchmuseum und natürlich der Nikolaus.

4. Festival der Kulturen Troisdorf

Vom 22.-23. August 2015 findet zum vierten Mal das Festival der Kulturen Troisdorf statt. Die Besucher erwartet ein kulturell und handwerklich vielfältiges Angebot. Live Musik und Tanzgruppen bringen die Welt nach Troisdorf. Trommelworkshops für Kinder, Malwettbewerbe und ein mittelalterliches Ritterquiz sorgen für die nötige Abwechslung. Und kulinarisch können Sie an diesem Wochenende in Troisdorf auf Weltreise gehen und ihre Geschmacksknospen auf die Probe stellen.

Burg-Handmade Markt Fröhlich

Auf dem Burg-Handmade Markt präsentieren Handwerker und Künstler ihre selbst gemachten Kreationen. Unter dem Motto "Handgemachte Einzelstücke jenseits der Stange" werden allerlei handgemachte Produkte vorgestellt und zum Verkauf angeboten. Am 30. August 2015 findet der Markt in diesem Jahr statt.

Weitere Veranstaltungen:

  •         Spurensuche im winterlichen Wald (Für Kinder)
  •         Heidespaziergang (3 stündige Exkursion)
  •         Vogelstimmenexkursion
  •         Portalfest Burg Wissem: mit Ausstellern zu Natur und Freizeit
  •         Frühsommernachtstraum: Nachtwanderung
  •         Spiel ohne Grenzen auf Burg Wissem
  •         Herbstmarkt
  •          uvm.

Übernachten Sie in unseren Ferienwohnungen in Troisdorf:

Troisdorf gilt nicht nur als familienfreundlich. Das Städtchen an der Sieg liegt keine halbe Stunde entfernt von Köln und noch viel näher an der Beethovenstadt Bonn. Sie verbinden Familienurlaub mit Städtereise. Neben Burg Wissem gibt es noch viele weitere Angebote für eine Unternehmung. Machen Sie also mal wieder Urlaub in NRW und übernachten Sie in unseren Unterkünften in Troisdorf. Bereiten Sie sich morgens Ihr Frühstück selbst zu und genießen Sie die Freiheiten einer eigenen Küche, die gerade bei Reisen mit Kindern einen besonderen Wert haben. Natürlich sind unsere Ferienwohnungen auch alle mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zu unseren Unterkünften in Troisdorf!

Spich1_Troisdorf Spich2_Troisdorf Troisdorf2

Button   Button   Button

TROISDORF BUTTON

Gesucht: Telefonistin Akquisition für köln-ferienw...
Socialwave - Herzlich willkommen!

Ähnliche Beiträge