e.goo - Institut für Body- und Facedesign

e.goo - Institut für Body- und Facedesign

e.goo - Tun Sie Ihrem ICH etwas Gutes

Heute bin ich zu Gast in Köln Lindenthal in der Praxis e.goo der beiden diplomierten Sportwissenschaftlerinnen Antje Kuhnhenn und Conny Goldschalt. Die zwei Damen leiten ihr kleines Kölner Institut für Body- und Facedesign seit 2003. Vor 5 Jahren gesellte sich Karin Althoff-Börner (ebenfalls Dipl.-Sportwissenschaftlerin) dazu und komplettierte das Team.

Conny nimmt sich heute ein wenig Zeit für mich, um mich hinter die Türen ihrer Praxis schauen zu lassen und erklärt mir als Laien die Funktionen ihrer technischen Helferlein. Doch vorab möchte ich wissen, warum sich Sportwissenschaftlerinnen entscheiden, eine Beautypraxis zu eröffnen, statt eines Fitnesstempels. Conny erzählt, dass diese Entscheidung schon relativ früh gefallen sei. Nach ihrem Studium nahm sie sich eine halbjährige Auszeit und tourte als Backpackerin durch die Welt, um herauszufinden, wie nun ihr weiterer Weg aussehen solle. Nach ihrer Rückkehr erhielt die junge Frau das Angebot, die Lipomassage by Endermologie zu vertreiben. Erst war sie ein wenig skeptisch, schließlich war die durchtrainierte Sportlerin weit davon entfernt, sich selbst mit Hautstraffung und Fettreduzierung beschäftigen zu müssen. Doch junge Menschen brauchen das Geld und somit ließ sie sich auf das Jobangebot ein. Relativ schnell begeisterte sich Conny für die Lipomassage und beschäftigte sich immer mehr mit den technischen Möglichkeiten der Fettreduzierung und Behandlung von Cellulite. Nach einiger Zeit traf sie auf ihre alte Bekannte Antje Kuhnhenn, die ebenso Sportwissenschaften studiert hatte. Gemeinsam entwickelten sie die Idee eines Institutes. Nach zwei Businesswettbewerben erhielten sie die Chance, ihren Traum wahr werden zu lassen und eröffneten 2003 zusammen ihre Praxis in Köln. Auch wenn die Selbständigkeit nicht immer nur Vorteile mit sich bringt, so sind die zwei Frauen glücklich, sich für e.goo entschieden zu haben.

Conny Goldschalt und Antje Kuhnhenn

Das Beauty- und Wohlfühlangebot von e.goo (Köln, Lindenthal)

Heute können sich die Kunden zwischen mehreren Behandlungsmöglichkeiten entscheiden. Oft spielen hier die zu behandelnden Körperpartien eine Rolle und die angestrebten Ziele. Bei der Lipomassage by Endermologie (hergestellt in Frankreich)reaktivieren LPG-Rollen per Unterdruck-Verfahren den Fettabbau und produzieren Kollagen und Elastin. Durch die Rollen werden verschieden große Hautfalten gebildet, die unterschiedlich auf den Körper wirken. Eingesetzt wird diese Technik nur mit Ganzkörperanzug, um ein Ziepen durch Härchen zu vermeiden. Dieses Verfahren wird genutzt, um eine schlankere Figur und glattere Haut zu erreichen. Der ungeliebten Cellulite soll hier der Krieg erklärt werden.

Einzelne Partien können auch mit dem Medcontour per Ultraschall behandelt werden. Fettzellen werden zerstört und die Haut gestrafft. Viele Kunden nutzen im Anschluss ihrer Sitzung die Lymphdrainage. Nicht nur zum Entgiften, sondern viel mehr zum Entspannen. Eine weitere Ergänzung zum Bodydesign stellt der Vibrogym-Trainer dar. Wie ich erfahre, kann hier der komplette Körper in Schwung gebracht werden. Ich sehe mich selbst schon auf der Vibrationsplatte am ganzen Körper vibrieren. Am liebsten würde ich selbst direkt alles ausprobieren. Doch ich bin hier, um ein Interview zu führen, reiße mich zusammen und stelle mir – jedenfalls versuche ich es – nicht immer wieder vor, wie schön straff meine Oberschenkel sein könnten. Und auch die zwar muskulösen, aber dennoch winkenden Oberarme könnten an der ein oder anderen Stelle eine Straffung gebrauchen.

Doch zurück zu e.goo. Conny erzählt mir, dass ihre Kunden nahezu ein Rundum-Paket buchen können. Dauerhafte Haarentfernung, die Anti-Aging-Methode Endermolift zur Festigung und Aufpolsterung der Haut, Facecontour zur Erfrischung und Behandlung von Doppelkinn, Falten, Hals sowie Dekolleté gehören mit zum Angebot. Oft ist es auch sehr sinnvoll, so erfahre ich von der Sportwissenschaftlerin, eine BIA-Messung bei ihnen durchzuführen, um per Widerstandsmessung mit Elektroden an Hand und Fuß Körpergehalt, -wasser und –zellenmasse festzustellen.

e.goo Köln Lindenthal

e.goo Koeln Lindenthal4

e.goo Koeln Lindenthal7

Auch Kölner können nicht zaubern

Natürlich klingen alle Anwendungen paradiesisch, doch ohne Einsatz des Kunden werden auch auf diese Weise keine langfristigen Erfolge gefeiert. Wenn ich mich nicht gesund ernähre und den lieben langen Tag unbeweglich auf der Couch liege, füllen sich die Fettpölsterchen immer wieder auf. Bei Fragen stehen Conny und ihre Partnerin den Kunden immer gerne zur Seite. Doch wer tatsächlich Beratung in Richtung gesunde Ernährung und Fitness benötigt, hat die Möglichkeit, mit dem Fitness Manager Arne Derricks ein eigenes Trainings- und Ernährungsprogramm aufzustellen und ein Personal Training zu buchen. Praktisch für viel Reisende und sehr gestresste Kunden, bietet Arne an, per Videoübertragung am Laptop mit seinen Schützlingen zu trainieren. So gibt es keine Ausreden mehr und auch die Ablenkung durch kleine Pläuschchen minimiert sich.

Prominente Kundschaft bei e.goo in Köln

Ich möchte noch wissen, ob meine Vorurteile bestätigt werden, dass sich tatsächlich in der Regel die Damenwelt mit ihrem Äußeren beschäftigt. Und ja, Conny gibt zu, dass ihre Kundschaft hauptsächlich weiblich ist. Nur wenige Herren verirren sich in das Institut. Dabei sei vor nicht allzu langer Zeit eine Horde wahrer Männer in ihre Praxisräume marschiert, um sich wieder fit machen zu lassen. Bei diesen Herren handelte es sich um keine Geringeren als die Kölner Haie. Derzeit haben die Eishockeyspieler – wie uns allen bekannt – andere Probleme und konzentrieren sich in erster Linie auf ihre Karriere. Wir hoffen doch sehr, dass sie bald wieder erwachen und Erfolge feiern.

e.goo Koeln Lindenthal9

Doch auch Conny gibt, nach meiner Nachfrage, zu, kein unbeschriebenes Blatt zu sein, was öffentliche Auftritte betrifft. Schon mehrfach wurde sie entweder allein oder gemeinsam mit ihrer Kollegin Antje Kuhnhenn als Spezialistin für diverse Fernsehsendungen hinzugezogen. Auch für das Fitnessmagazin „Fit for fun“ wurden Aufnahmen in ihrer Praxis gedreht und Anwendungen getestet. Mit dem Resultat, dass die Lipomassage und die Medcontour weitaus wirksamer seien, als eine Fettabsaugung.

Ich merke Conny an, dass sie ein wenig angespannt ist. Um 11 Uhr soll der neue Lipojet geliefert werden. Ich verabschiede mich daher von der sympathischen Sportwissenschaftlerin und erhalte von ihr als kleines Dankeschön einen Gutschein für unsere Leser.

Wer den Lipojet selbst austesten möchte, hat die Möglichkeit, für den 29. Mai 2015 einen Termin bei e.goo zu vereinbaren. Interessenten sollten schnell sein, denn die Lipomassage ist heiß begehrt.

Auch wenn Sie Köln nur für einen Wochenendtripp besuchen, nutzen Sie doch gemeinsam die Chance mit ihrer Freundin auf ein klein wenig Erholung vom stressigen Sightseeing und Shopping. Die Herren lassen sich immer gut in einer Kneipe abgeben. Wäre es nicht schön, am Montagmorgen erholt das Büro zu betreten, statt einen weiteren Tag Urlaub zu benötigen?

e.goo
Cornelia Goldschalt und Antje Kuhnhenn
Dürener Str. 199
50931 Köln
http://egoo-koeln.de

Unsere Ferienwohnungen und Apartments in Köln

Buchen Sie passend zu ihrem Beautyprogramm eine unserer Unterkünfte, in denen Sie abends relaxen und den Tag in Ruhe ausklingen lassen können.

Ferienwohnungen und Apartments in Köln

K80 02 K105 302 K106 303

Button   Button   Button

SDSTADT BUTTON   Ehrenfeld Button

 

Neue Ferienwohnungen in Leverkusen
Role Play Convention Köln

Ähnliche Beiträge